Hinweise zur Benützung des Korea-Archives in der Bibliothek am Guisanplatz, Bern


1.)	Beim Korea Archiv handelt es sich um einen Bestandteil der Bibliothek
	am Guisanplatz, dessen Benützung zu Forschungszwecken jedermann
	möglich ist.

2.)	Grundsätzlich ist keine Ausleihe von Akten und Bildmaterial möglich,
	lediglich die Einsichtnahme im Lesesaal.

3.)	Für Aktenbestellung und Akteneinsicht wird um eine frühzeitige
	Voranmeldung bei der Bibliothek am Guisanplatz (Bern) gebeten,
	unter der Telefonnummer 058 464 50 95 oder der e-mail:
	philippe.mueller(at)gs-vbs.admin.ch

4.)	Dem Benützer steht primär der Archivkatalog zur Einsicht über die
	vorhandenen Bestände zur Verfügung. Dieser befindet sich im ersten
	Stock beim Forschungs-	dienst der Bibliothek im Gestell 01.004/02.

5.)	Die Aktenbestände können grundsätzlich nur durch die von der Bibliothek
	bestimmten Personen, die Zugang zum Archiv haben, geholt werden.
	Deshalb ist eine Voranmeldung unerlässlich.

6.)	Die Sammlungen Nr. 1 ff befinden sich in den Kästen Nr. 1 und 2,
	die wie alle anderen Kästen, mit den mit gelben Anhängern versehenen
	Schlüsseln „Korea-Archiv Paul Oberli“ im Schlüsselkasten, Kopierraum
	01-026 befinden. In den  Kästen 3 ff befinden sich Akten aus Panmunjom,
	BAADJ u.a.m.

7.)	Für sachdienliche Fragen und Hilfen kann Oberst i Gst Jean-Jacques Joss,
	Waldriedstr. 27, 3074 Muri b. Bern, Tel. 078 950 38 59 oder
	e-mail: jean-jacques.joss(at)outlook.com, jederzeit kontaktiert werden.

8.)	Öffnungszeiten der Bibliothek:	Montag bis Freitag
					08.30 – 11.00 und 14.00 – 15.30
					Papiermühlestrasse 21a, 3003 Bern